Engagement

Unsere Verantwortung für die Region

Gesellschaftliches Engagement ist uns wichtig. Deshalb verbinden wir wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Wir fördern die Region und die Menschen und übernehmen Verantwortung zum Beispiel im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit, für Bildung und Ausbildung, für vielfältige soziale Belange.

 


Wir engagieren uns auf vielfältige Weise für die Region: zum einen finanziell, aber auch tatkräftig in unserer Freizeit.

Finanziell

Mit einem jährlichen Spendenaufkommen von gut 160.000,00 Euro sind wir ein wichtiger Förderer für soziale, karitative, religiöse, sportliche, künstlerische, pädagogische und sonstige Initiativen. Unsere Spenden fördern die Lebensqualität der Menschen in unserer Region und damit auch die unserer Mitglieder. Wir sehen uns als Teil der Gesellschaft vor Ort und setzen uns für ein besseres und lebenswerteres Umfeld ein. Als regionale Genossenschaftsbank beschränken wir uns dabei auf unser Marktgebiet. Unsere fünf Niederlassungen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf/Schonau, Füssen und Pfronten/Nesselwang verfügen jeweils über ein eigenes Budget, mit dem sie vor Ort gezielt Initiativen und Einrichtungen unterstützen können.

Tatkräftig

Darüberhinaus engagieren sich viele unserer Mitarbeiter in Vereinen und Organisationen für die Allgemeinheit. Es ist uns wichtig, dass unser Engagement nicht nur finanzieller Art ist. Deshalb packen wir auch mal mit an, wenn Not am Mann ist. So halfen unsere Azubis beim Umbau des Berggartens vom Crescentia Kloster in Kaufbeuren. Auch bei der Neugestaltung des Pausenhofes der Don Bosco Schule in Marktoberdorf unterstützten unsere Mitarbeiter tatkräftig - um nur zwei Beispiele zu nennen. "Was einer allein nicht schafft, dass schaffen viele" - das Motto unserer Gründungsväter ist nach wie vor aktuell und inspiriert uns täglich.